SCHMITTIPALDI . Mein Freund Erwin Schmitt ist im Herbst 2020 plötzlich verstorben.

 

Erwin Schmidt             

Eisstrahlservice Hessen

 

SCHMITTIPALDI .

Erwin Schmitt

aus Grebenhain

im Vogelberg verstarb völlig unerwartet im Herbst 2020

 

Mein Freund Erwin Schmitt aus Grebenhain im Vogelsberg war es, der mich bei meinen Motorsportengagement selbstverständlich und freundschaftlich unterstützte, forderte und ermutigte.

 

Das letzte Autorennen durften wir gemeinsam auf dem Flugplatz in Zweibrücken 2020 fahren. Jeder für sich, jeder in seinem eigenen Rennwagen.

 

Eigentlich wollte Erwin dort nicht fahren. Es war zu Recht strömender Regen angesagt. Erwin ließ sich meinerseits zu diesem Rennen überreden. Eigentlich hielt er seinen Renault Turbo mit etwa 340 PS, auf regennasser Fahrbahn für fast unkalkulierbar und damit unfahrbar.

Ich hatte nicht erwartet, von Erwin in Zweibrücken schon erwartet zu werden.

Grinsend, wie ich ihn selten gesehen hatte, begrüßte er mich und ich hätte mit Allem gerechnet, aber nicht mit Erwin und seinem Renault Turbo.

 

Er fuhr trotzdem. Spielte anfangs mit Turbo, dem Regen und der Haftfähigkeit seiner etwas alten Regenreifen (wie er sagte), welcher er noch am Abend zuvor aus irgendeiner Ecke seiner Motorsport Werkstatt gezerrt hatte.

Ja, und dann fuhren wir unser letztes, gemeinsames Autorennen, bei welchem ich bei welchem ich wiedereinmal zu einem begeisterter Zuschauer werden durfte.

 

Es war für mich immer ein Genuss, Erwin´s Rennen beobachten zu können.

 

Er fuhr taktische und keine impulsiven Rennen, die von seinem Können, aber auch von seiner 45jährigen Erfahrung, seiner Ruhe, Geduld und Übersicht gekennzeichnet waren.

Seine Autorennen wirkten absolut souverän und fair. Letztendlich waren sie aber doch für den Zuschauer gnadenlos, denn in der Konsequenz wollte er natürlich gewinnen. Und das gelang ihm wohl verdammt oft. Auf seine etwa 350 Pokale in seiner kleinen Werkstatt angesprochen, bekam ich fast nur Unverständnis zu hören.

Mittlerweile war es ihm wohl egal, oder auch nicht, ich weiß es nicht.

Ich bin mir aber sicher, dass er seine Pokale trotz des angesetzten Staubes der letzten Jahrzehnte, sichtlich genoss. Zu recht, wie ich meine.

 

Unsere Freundschaft war gekennzeichnet durch Selbstverständlichkeit,

absolute Verlässlichkeit und bereichernde Lebensphilosophie.

 

 

 

 

EISSTRAHLSERVICE HESSEN . ERWIN SCHMITT war am Werk

 

 

Die fotografischen Ergebnisse sind fabelhaft geworden.

 

Aber nicht nur diese.

 

Die Teilbereich-Reinigung von Blechkanten, Blechüber- lappungen, Radhäusern und der Bodengruppe vom Unterbodenschutz, sowie die Grundreinigung des Motorraumes, waren ein voller Erfolg und legte in vielen Bereichen einen noch völlig intakten, Lackaufbau frei.

 

Dass auch wir, unter dem Bitumen auf noch weniger Rostbefall hofften, war klar.

Aber so gehts wohl Jedem und deshalb wählten wir ja auch, zum Rost Aufspüren dieses Trockeneis-Schonverfahren.

 

Wegen des hervorragenden, aber auch gefürchteten, original VOLVO-Bitumen-Kautschuk-Unterbodenschutzes aus den 80er Jahren, musste sich der Inhaber des Eisstrahlservice, Erwin Schmidt aus dem Vogelsbergkreis, schon ziemlich ins Zeug legen, um zur original R-SPORT Lackierung vorzudringen, was systembedingt keinerlei Probleme bereitete.

 

Wetterbedingte 6 Grad Außentemperatur, eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit zuzüglich der Trockeneis-Reaktion und das Arbeiten im Halbfreien, führten situativ immer mal wieder dazu, dass R-SPORT und Eisstrahler Schmidt, im  "dichten Nebel" verschwanden und der Profi im warsten Sinne des Wortes immer wieder alles dran setzten musste, um den Durchblick zu behalten.

 

Dank seinem aufwendigem, mobilem Eisstrahl Equipment, seiner professionellen Routine und Ruhe, stellte dies aber keinerlei Probleme dar, sondern nur erhöhte Anforderungen an den Fotografen.

 

Fazit.

Das Trockeneisstrahlen stellte ein hervorragendes Teil-Reinigungsverfahren für unsere Restaurierungssituation dar, welches, betrachtet man das Ergebnis und den enormen Aufwand vor Ort, nicht nur als absolut materialschonend und effektiv, sondern auch durchaus als preislich fair zu bezeichnen ist.

 

"Auch" leicht durchgefroren genossen wir anschließend einen verdienten, heißen Tee.

 

Vielen Dank Herr Schmidt und viel Erfolg bei der nächsten Rallye mit Ihrem wunderschön breiten Renault R5 mit Mittelmotor + Turbo......ohne Blindflugeinlagen wie beim Eisstrahlen. 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Volvo 300 R-Sport IG InteressenGemeinschaft